Neu und besonders empfehlenswert:

 

Buch:

 

Die unsichtbare Kraft in Lebensmitteln

 

Bio und NichtBio im Vergleich

 

von A.W.Dänzer

272 Seiten

28 x 28 cm

753 Abbildungen

Vorwort von Dr. R. Dahlke

Preis: 25,80 €

 

Bestellbar: www.moringa-magic-of-love.de

 

Neueste Mitteilung vom 20.9.2014:

"Der Moringagarden" hat mir eben schriftlich mitgeteilt, daß ich nicht mehr am "Empfehlungs-Marketing"

teilnehmen dürfte und jede Werbung einzustellen hätte!

 

Außerdem solle ich jegliche Werbung von meinen Internetseiten entfernen!

 

Da die Werbung und die Zuordnung der geworbenen Kunden aber ebenfalls zu den vertraglichen Vereinbarungen gehört, ist es nur eine neue Provokation!

 

Ich habe bereits seit einiger Zeit mitgeteilt, daß ich NICHT FÜR DEN MORINGAGARDEN werbe, sondern für meine vielen, teuer gekauften Moringabäume, die nach wie vor mir gehören und für die kann ich werben, soviel ich will und die Erträge stehen mir zu und sollten endlich ausgezahlt werden, statt sie widerrrechtlich zurückzuhalten und immer neu zu provozieren!

 

Ich bin  nicht die Einzige, der das widerfährt!

Neueste Mitteilung vom 12.9.2014!

Der Moringagarden weigert sich, mich zu beliefern

 

Und das als eine der ersten Partner, die Andreas vertrauten, als er noch unbekannt war

 

und vielen gekauften Moringabäumen, die jetzt über 3 Jahre und 2,5 Jahre alt sind!

 

Ich bin nicht die Erste, mit der man so verfährt!

Das Leben ist das größte Wunder!

Hallo, Ihr Lieben,

 

auch aus der chinesischen Medizin habe ich gelernt, daß unsere Seele bereits vor der Zeugung

 

sich aussucht, wie und bei wem sie das, was sie lernen soll, am besten lernen kann!

 

 

Das würde bedeuten, daß sich unsere Seele unsere Eltern gezielt aussucht und das Leben,

 

was sie dadurch führen wird!

 

 

Und im Augenblick der Zeugung verbindet sich die Seele mit der Erde!

 

 

Als ich das vor 20 Jahren das erste Mal hörte, war ich fasziniert, denn das hat die Sicht auf das

 

Leben und die Dinge vollständig verändert, vor allem, für mich!

 

 

Gerade diese Eltern, denen man doch so gerne die "Schuld" gibt, daß es im Leben nicht so

 

leicht für uns läuft, wie bei Anderen, daß sie nicht so reich sind, wie Andere, sollen wir

 

uns selbst ausgesucht haben?

 

 

Wenn das alles stimmt, wäre die nächste Frage, was Jeder einzelne von uns denn genau

 

lernen soll, denn wenn wir das begriffen haben, würde das Leben für uns ja leichter!

 

 

 

 

Jeder Mensch hat ein eigenes Thema und oft wiederholt es sich über Generationen in einer Familie, auch dies hat einen Grund, daß das Thema endlich aufgelöst wird.

 

Ich hoffe, das hat jetzt niemanden abgeschreckt! Denn eigentlich wollte ich ganz vorsichtig andeuten, daß jeder seine Gesundheit selbst in der Hand hat.

 

Wir sind gewohnt, daß unser Körper immer bestens funktioniert, ganz egal, wie wir mit ihm umgehen!

 

 

Aber ich habe auch gelernt, daß wir bei der Geburt von den Eltern Lebensenergie

mitbekommen, die nach der chinesischen Lehre in den Nieren gespeichert ist! Diese wird ständig aufgebraucht und wir können sie durch folgendes immer wieder auffüllen:

 

durch gesunde Ernährung

durch tiefe Atmung von reiner Luft

und durch Trinken von reinem Wasser

 

Alles das füllt immer wieder die Energie auf, es wird unterschieden zwischen

 

geerbte Energie

 

und erworbene Energie!

 

Wer dies als richtig erkennt, wird von sich aus bemüht sein, gesunde Lebenmittel zu sich zu nehmen, um die Lebensenergie wieder aufzufüllen und auch bedenken, daß in Fastfood und vielen Fertiggerichten kaum Nährstoffe für den Körper enthalten sind!

 

Und wenn man dann weiß, daß in vielen Getränken sehr viel Zucker enthalten ist, der dem

Körper schaden kann, wird andere Getränke wie Wasser zu sich nehmen!

 

Und wenn man weiss, daß Krebszellen, die jeder in sich hat, ohne daß sie uns erst mal beeinträchtigen, ganz besonders Zucker lieben, weil Zucker die Gärung der Zellen verstärkt möglich macht, da sie ohne Sauerstoff leben und sich vermehren, wird logischerweise Zucker so weit wie möglich meiden. Aber auf Süßes muß man  nicht verzichten, denn es gibt ja Obst und

Stevia, das ja jetzt zugelassen ist! Vor einigen Jahren mußte es noch vernichtet werden, weil es nicht als Lebensmittel anerkannt war! Wir sind also wieder ein Stück weiter!

 

Auch wer überwiegend Vollkorn-Produkte zu sich nimmt, hat weniger Verlangen nach Süßigkeiten! 

 

Das heißt aber weder, daß man garnichts Anderes, als sooooo Gesundes zu sich nehmen darf, sondern man sollte einfach wissen, daß die überwiegende gesunde Ernährung wichtig ist und warum!

 

Natürlich sind auch Bio-Lebensmittel zu bevorzugen, die es in den meisten Supermärkten

bereits zu kaufen gibt, bei z.B. Biokartoffeln kann man dann die Schale mitessen. Und wenn

man bedenkt, wie oft das Obst und Gemüse gespritzt wird, bevor es geerntet und zum

Verbraucher gebracht wird, greift man sicher lieber zu Bio-Produkten, zumal sie mittlerweile

auch nicht viel teurer sind! Außerdem ist der Geschmack wesentlich besser und intensiver!

 

Leider spüren wir unseren Körper erst dann unangenehm, wenn er nicht mehr so funktioniert,

wie wir es wollen und wer sich keine Zeit für seine Gesundheit nimmt, wird sie durch eine

Krankheit gezwungenermaßen aufbringen müssen!

 

Aber ebenso wichtig, wie die natürliche Nahrung ist die Pflege der Seele, psychische Harmonie

wäre fast genial, denn, wenn es der Seele gut geht, braucht der Körper nicht zu streiken!

 

Das was für die Ernährung und Lebensweise für Menschen gilt, gilt im übertragenen Sinne auch für die Tiere! (und unsere lieben Haustiere!)

Wenn sie gesund ernährt werden, und artgerecht gehalten werden, werden sie selten krank, brauchen weder vorbeugend Antibiotica, noch andere Medikamente, die natürlich auch in Fleisch und Milch der Tiere übergehen. Da nehmen Menschen und Tiere beim Verzehr von Wurst, Fleisch, Milch, Eier usw. diese auch zu sich, ohne sich dessen bewußt zu sein, daß sie gleichzeitig die Medikamente und Antibiotika mit übernehmen und wenige denken darüber nach, daß die Fäkalien ja auch ins Grundwasser übergehen! Vom Leid der Tiere und den Transporten ganz zu schweigen. Und nur für die, die wirklich nachdenken wollen: wenn die Tiere dann "erlöst" wurden, weiß doch jeder, daß der Abbau sofort einsetzt und was entsteht dabei?...........!

 

Und von der "Erlösung" bis auf den Teller wird der "Abbau" verzögert, aber es werden nunmal

tote Tiere gegessen!

 

Aus diesem Grunde bin ich seit vielen Jahren Vegetarierin aus Überzeugung, denn ich möchte

nicht, daß wegen mir Tiere sterben müssen!

 

Man sollte Lebensmittel zu sich nehmen, das sind Produkte, aus denen Leben neu entstehen kann, wie Körner, Samen, Nüsse, Pflanzen, Bio-Gemüse, Bio-Obst usw., aber nicht die Kerne

z.B. bei den Äpfeln entfernen, denn sie gehören ganz wichtig zur Ernährung - sie enthalten Vitamin B 17, ja es ist Blausäure in geringem Maße, das den Krebszellen das Leben schwer macht!

Das Wunder des Lebens kann man Kindern auch ganz einfach beibringen, z.B. wenn man

Kresse säht und sehen kann, in welch kurzer Zeit sie sprießt - das ist neues Leben!

Und alle wichtigen Inhaltsstoffe der GANZEN Pflanze sind in diesem Keim schon enthalten!

 

Bis zum nächsten Artikel

Ihre Moringabegeisterte Erika

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Vorschlag, um die eigene Gesundheit zu verbessern, ist:

 

MORINGA-OLEIFERA IN DIE TÄGLICHE ERNÄHRUNG ZU INTEGRIEREN!

 

Dies geht ganz einfach, indem man die zu Pulver gemalenen Moringablätter

 

über das Essen streut

als Moringa Grüne Brühe zu sich nimmt

als Moringa-Balsamico-Salz z.B. aufs Käsebrot streut

oder über den Salat streut und das Moringaöl dazugibt

 

oder, man nimmt das Blattpulver pur zu sich!

 

Dieses Blattpulver ist so voller Vitamine, Mineralstoffe, sek. Pflanzenstoffen und ganz vielen

mengenwesen Inhaltsstoffen, wie keine bisher bekannte Pflanze!

 

Einfach mal ausprobieren!

Statt viele unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, braucht man nur das Blattpulver von Moringa oleifera, da sich die lebenswichtigen Inhaltsstoffe in einem einzigen Baum vereinigen und dann auch noch in größeren Mengen, als in anderen Pflanzen!

 

Es wird berichtet, daß sich sogar die Stimmung aufhellen kann!

 

www.meingluecks.moringagarden.eu

 

 

"Der Pilz der Unsterblichkeit"

Ähnlich wie bei Moringa wird ein seit ca. 5000 Jahren bekannter Heilpilz

"Kraut der Unsterblichkeit"

genannt, weil er so ein ungemein großes Einsatzgebiet möglich macht,! Mittlerweile gibt es weltweit mengenweise klinische Studien, bei welchen schweren Krankheiten er bereits Erfolge gebracht hat:


es handelt sich um


REISHI/LING ZHI/GANODERMA LUCIDUM


der besonders in der chinesischen Medizin seit vielen Jahren schon eingesetzt wird, und jetzt auch bei uns rasend schnell bekannt wird!

In Japanischen Kliniken wird er offiziell bei Krebstherapien, aber auch bei vielen anderen Krankheiten eingesetzt und ist dort offiziell dafür anerkannt!

Und das Schöne:

es sind keinerlei Nebenwirkungen bekannt, sondern das Wunderbare ist, es wirkt auf seine eigene Art - genau wie Moringa - bei Jedem anders!


Ich werde in Kürze auf meinen Moringa-Seiten ausführlich darüber berichten und die verschiedenen Heilpilze auch anbieten, als Pulver und als Kapseln - natürlich Bio! Und preiswert, ich bin fündig geworden!


Liebe Grüße

"von natürlichen Heilmitteln begeisterte Erika"



Er ist da - der wunderschöne

 

MY FIRST BUDDHA

 

im Shop auf meiner Seite:

www.moringa-magic-of-love.de

 

in 28 cm und

als Schlüsselanhänger!

 

Und da gibt es jetzt auch noch

andere schöne Sachen, ganz neu!

Ganzheitliche

Gesundheitsberatung

Ernährungsberatung

Moringaberatung

EM-Beratung

Viel Spaß beim Stöbern!

Viele Produkte, die ohne

Einsatz von Chemie unser

Leben verbessern!

 

Gut für Mensch, Tier und

Umwelt!

Wichtiger Hinweis!

Wer Lust hat, kann auf einer

anderen, von mir erstellten Internetseite

nachsehen, die viele

gesundheitliche und

wissenswerte Informationen

enthält:

www.moringa-magic-of-love.de 

 www.wir-wollen-gesund-sein.de

Und ganz besonders der

Gesundheit zuträglich sind die

Produkte, die aus den mengen-

weisen Inhaltsstoffen aus dem

Moringabaum hergestellt sind!

 

Um dies selbst herauszufinden,

nützt es am meisten, wenn man

einiges selbst ausprobiert, denn

was auch immer Andere begeistert

berichten, ist deren Erfahrung und

die eigenen sind die Wichtigsten!